Kamal und Seine Musik

Sänger und Songwriter aus Marokko. Seit 1990 lebt, komponiert und produziert er in Deutschland. Hier in der Fremde besann er sich auf seine Wurzeln, auf die Melodien und Rhythmen seiner Heimat und auf seine Muttersprache. Traditionelle nordafrikanische Rhythmen aus dem Maghreb (Marokko) vermischt Kamal Ben Hicham mit Einflüssen aus dem Orient, Andalusien und Schwarzafrika und kombiniert sie mit moderner Popmusik und groovigen Jazzimprovisationen. Aus dieser ungewöhnlichen Mischung webt Kamal Ben Hicham ein multikulturelles Klangnetz, das zu Herzen geht und zum Tanzen anregt.

Die musikalische Philosophie, die hinter Kamal Ben Hichams Musik steht, umschreibt er mit dem Wort „Atarab", das sein Musizieren und Singen mit einem „Innerlich bewegt sein" verbindet. Kamal unterstreicht dieses Credo mit seinen Texten voller Poesie über Menschen, Beziehungen - die Liebe, das Leben. Bis heute entstehen so seine poetischen Reflexionen und vielfältigen Melodien, die wie eine Brücke sind zwischen Marokko und Deutschland, zwischen Nordafrika und Europa, und zwischen seinen musikalischen Anfängen mit selbstgebauten Blechinstrumenten und seinem heutigen Können als Sänger und Bandleader. Die Melange der verschiedenen musikalischen Stilrichtungen, die Kamal Ben Hicham in seinen Kompositionen vereint, zeigt sich auch in der Vielfalt der Musikinstrumente. Kamal Ben Hicham ist heute ein ausgereifter Musiker und Bandleader mit ausdrucksstarker Stimme und professioneller Bühnenpräsenz.